Veranstaltungen und Nachrichten ENTDECKEN SIE DAS ERSTE 22KT ROSÉ-BLATTGOLD!

ENTDECKEN SIE DAS ERSTE 22KT ROSÉ-BLATTGOLD!

Das (echte!) Rosé-Blattgold? Ab heute gibt es ihn und er ist nur noch Manetti.

Es war keine leichte Aufgabe, Roségold so formbar zu machen, dass es die richtige Dicke erreicht, um es zu Blattgold zu verarbeiten. Aber Innovation und der Wunsch, über Standards hinauszugehen, sind so sehr Teil unserer Familien- und Unternehmens-DNA, dass wir beschlossen haben, uns dieser neuen Herausforderung zu stellen. Und heute, nach acht Jahren der Forschung und des Experimentierens, sind wir sehr stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass wir gewonnen haben und dass zu den 25 Farben des Blattgoldes, die bereits in unserem Katalog erhältlich sind, nun endlich auch Rosé-Blattgold hinzugekommen ist.

libretti foglia oro rosa

 

BLATTGOLD HAT JETZT EINE NEUE FARBE

Das 22 kt Blattgold von Giusto Manetti Battiloro ist das erste und einzige, das für alle Profis und Enthusiasten in der Welt der Vergoldung erhältlich ist. Dieses außergewöhnliche Produkt hat nichts mit den nachgemachten – unedlen – Blättern zu tun, die auf dem Markt zu finden sind, und auch nicht mit dem Kupferblatt, das oft und fälschlicherweise als „Rosé-Blattgold“ bezeichnet wird.

 

EIN GANZES SORTIMENT FÜR JEDE ANWENDUNG

22kt Rosé-Blattgold ist in allen Deklinationen unserer Produktpalette erhältlich. Je nach Verwendungszweck können Sie es in losen Heften, geprägten Heften und Rollen kaufen. Es kann mit verschiedenen Vergoldungstechniken (Mission und Gouache) aufgetragen werden, wobei stets hervorragende Ergebnisse in Bezug auf Qualität und Schönheit garantiert sind. Strenge, in Speziallabors durchgeführte Tests bescheinigen ihm außerdem eine ausgezeichnete Oxidationsbeständigkeit.

Erfahren Sie alles über 22 kt Rosé-Blattgold

 

EIN TREND, DER ANHALTEN WIRD

Von den wertvollsten Uhren bis zu Smartphone-Hüllen, von Schmuck bis zu Möbeln, von Augenmode bis zu den Haaren von Prominenten und den Metall-Accessoires von Gürteln und Taschen: Roségold ist ein echter Trend, der in den Kollektionen der besten internationalen Marken Einzug gehalten hat. Trotz der Alchimisten, die im Mittelalter mit Verachtung darauf blickten und es für einen Unfall auf dem Weg zu den chemischen Reaktionen des Goldes hielten, wurde diese ungewöhnliche chromatische Deklination des Goldes sowohl in der Welt der Mode als auch des Designs mit Begeisterung aufgenommen. Dies ist eine großartige Revanche für den großen Juwelier Carl Fabergé (1846-1920): Er war der erste, der das Potenzial dieses Edelmetalls erkannte, das er in Hülle und Fülle für die Herstellung seiner berühmten kaiserlichen Eier verwendete. Die Popularität seiner „Neuerfindung“ wuchs mit dem Ruhm seiner Arbeit, und bald überschritt die Schönheit, Zartheit und Frische des Roségoldes die Grenzen des Russlands des 19. Jahrhunderts und erlangte weltweiten Ruhm.